• +43 1 603 84 84

  • firma@seitz.at

Gasrohrsanierung


Undichte Gewindeverbindungen in Gasleitungen können ohne Maueraufbrüche und ohne Fliesenschäden mit einem Abdichtverfahren innerhalb weniger Stunden dauerhaft abgedichtet werden!

Hierzu greifen wir auf das Dichtmittel Prodoral R-6/1 zurück. Mit über 10 Jahren Erfahrung im Dichten ohne Aufstemmen sind wir einer der erfahrensten Installateure in Wien auf diesem Gebiet.

Arbeitsschritte

1. Vorbereiten und Reinigen der Leitungen
An allen Gasentnahmestellen Entlüftungshähne einschrauben und an der tiefsten Stelle der Hauptleitung Anschlußhahn einbauen. Den Staub über alle Entlüftungshähne von oben nach unten ausblasen.
2. Füllen der Leitung
3. Entlüften der Leitung
4. Entleeren der Leitung
5. Trocknen der Leitung
6. Dichtigkeitsprüfung

Prodoral R6-1

Datenschutzhinweis

Dieses Video ist im erweiterten Datenschutzmodus von Youtube eingebunden, der das Setzen von Youtube-Cookies solange blockiert, bis ein aktiver Klick auf die Wiedergabe erfolgt. Mit Klick auf den Wiedergabe-Button erteilen Sie Ihre Einwilligung darin, dass Youtube auf dem von Ihnen verwendeten Endgerät Cookies setzt, die auch einer Analyse des Nutzungsverhaltens zu Marktforschungs- und Marketing-Zwecken dienen können. Näheres zur Cookie-Verwendung durch Youtube finden Sie in der Cookie-Policy von Google unter https://policies.google.com/technologies/types?hl=de.

Sie brauchen Hilfe?

+43 1 603 84 84